THAK_Header_H05_FAQ_1920x630px_fin_1.jpg


Fragen und Antworten

Wir haben Fragen, die uns im Laufe der Jahre am häufigsten gestellt wurden –

natürlich inklusive Antworten – für Sie zusammengestellt.


Wie kann ich an Therapie Aktiv teilnehmen?

Wenn bei Ihnen Diabetes Typ 2 festgestellt wurde, können Sie bei Therapie Aktiv ArztInnen am Programm teilnehmen. Ärztliche Betreuung in Ihrer Nähe finden Sie hier

 

Was kostet die Teilnahme am Programm?

Die Teilnahme am Programm ist für Sie freiwillig und kostenfrei und kann jederzeit beendet werden.


Kann ich als PatientIn die ärztliche Betreuung im Programm wechseln?

Ein Wechsel der ÄrztInnen ist jederzeit möglich. Welche ÄrztInnen am Programm Therapie Aktiv teilnehmen, erfahren Sie hier.

 

Werden PatientInnen im Programm Therapie Aktiv besser versorgt?

PatientInnen im Programm haben die Sicherheit einer optimalen ärztlichen Betreuung (regelmäßige Untersuchungen, gemeinsame Vereinbarung von Therapiezielen). TeilnehmerInnen erhalten kostenlos Unterlagen, die über Diabetes mellitus Typ 2 informieren und die Eigenverantwortung steigern sollen. 

Darüber hinaus wurde Therapie Aktiv - Diabetes im Griff wissenschaftlich auf Wirksamkeit untersucht. Die medizinische Universität Graz stellte fest, dass PatientInnen, die im Rahmen von Therapie Aktiv betreut werden, eine niedrigere Sterblichkeit sowie seltenere und kürzere Spitalsaufenthalte aufweisen. Das Betreuungsprogramm stellt demnach eine Verbesserung in der Versorgung von Menschen mit Diabetes dar und wird seinem Motto "Länger leben bei guter Gesundheit" gerecht.  


Wie kann ich mich vom Programm abmelden?

Ein Austritt aus dem Programm ist selbstverständlich jederzeit möglich. Als PatientIn wenden Sie sich bitte an die betreuenden ÄrztInnen oder an die zuständige Administrationsstelle in Ihrem Bundesland.

Alle teilnehmenden ÄrztInnen finden Sie hier.

Die Administrationsstellen in Ihrem Bundesland finden Sie hier

Als ÄrztIn können Sie sich mit Ihrer zuständigen Administrationsstelle in Verbindung setzen. Den richtigen Kontakt finden Sie hier.


Was hat die Sozialversicherung von Therapie Aktiv?

Es ist die Aufgabe der Sozialversicherung die ärztliche Versorgung auf hohem Niveau zu gewährleisten. Die wissenschaftliche Evaluierung des Programms zeigt eine deutliche Verbesserung der Versorgung von PatientInnen mit Diabetes mellitus Typ 2. Die Sterblichkeit sowie die Gesamtkosten können signifikant gesenkt werden.